Die Reaktion der Bayern nach drei sieglosen Spielen war zu erwarten; Arjen Robben war beim 4:1 gegen den PSV Eindhoven der Matchwinner: zwei Vorlagen und sein erstes CL-Kopfballtor bauten den Heimspielrekord des FCB in der ChampionsLeague auf 14 Siege am Stück aus! Jetzt kommt es am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach zum Klassiker in der BuLi; die Fohlen selbst glänzten auch am Mittwoch: mit 2:0 bei Celtic Glasgow gelang der erste CL-Auswärtssieg seit 1977...

Ach - das waren noch Zeiten, als die Bayern Real Madrid im Jahr 2000 mit 4:1 abfertigten (siehe Tweet)... Die Realität sieht anders aus: in der deutsch-spanischen Champions League-Woche gab es in drei Begegnungen lediglich einen Punkt für die Teams aus der Bundesliga. Borussia Dortmund kam zweimal zurück in die Partie gegen Real Madrid und rettete ein 2:2. Dem FC Bayern gelang bei Atletico Madrid nicht die Revanche für das Halbfinalaus im Frühjahr: mit 0:1 kassierte der FCB die erste Saisonniederlage im 8.Spiel. Barca drehte die Partie in Gladbach (1:2) und auch der vierte deutsche Vertreter Leverkusen war am Ende nicht zufrieden - 1:1 in der Nachspielzeit in Monaco...

Beim 6:0 der Borussen in Warschau trafen gleich sechs verschiedene Torschützen - das ChampionsLeague-Debüt von Thomas Tuchel hätte nicht besser ausfallen können! In der Tabelle distanziert der BVB damit vorerst auch Real Madrid, welches glücklich mit 2:1 gegen Sporting Lissabon siegte. Erst in der 89.Minute leitete Ronaldo mit seinem 94.(!) CL-Tor die Wende ein; das Siegtor fiel in der Nachspielzeit... Für die anderen beiden deutschen Vertreter lief es nicht optimal: Leverkusen verspielte eine 2:0-Führung gegen Moskau (Endstand 2:2); Gladbach unterlag im Nachholspiel 0:4 bei ManCity!

Auch mit dem russischen Vertreter SK Rostov hatte der FC Bayern kein Mitleid: mit 5:0 stellen die Bajuwaren einen neuen CL-Heimspielrekord auf - zum 13.Mal in Folge bleiben sie in der Allianz-Arena siegreich! Überhaupt: nach 5 Pflichtspielsiegen  (2x Liga, je 1xPokal, Supercup, CL) stehen 20:0 Tore zu Buche!

...weiterlesen "Perfekter Auftakt der ChampionsLeague!"

Die Auslosung der Gruppenphase zur Champions League 2016/17 brachte den vier deutschen Teams durchweg spannende Aufgaben: am härtesten traf es die Mönchengladbacher, die nach ihrer erfolgreichen Quali gegen Young Boys Bern (3:1 / 6:1) auf den FC Barcelona, Manchester City und Celtic Glasgow treffen! Bayern München bekommt es mit Atletico Madrid und PSV Eindhoven zu tun; zum Auftakt am 13.September empfangen die Münchener den russischen Vertreter Rostov, die immerhin Ajax Amsterdam in der Quali eliminierten!

Borussia Dortmund trifft (wieder mal...) auf Titelverteidiger Real Madrid; außerdem sind Sporting Lissabon und Legia Warschau in Gruppe F. Die (vermutlich) leichteste Gruppe der Deutschen bekam Bayer Leverkusen zugelost: ZSKA Moskau, Tottenham sowie AS Monaco warten ab dem 13.09. in der Gruppenphase. 

...weiterlesen "Starke Gegner für deutsche Teams!"