Tommy Grupe besorgt das 1:0 in der 39.Minute
Tommy Grupe besorgt das 1:0 in der 39.Minute

Am Ende fiel das Endresultat (8:1) um einige Tore zu hoch aus: im Achtelfinale des Landespokals hielt der GSC bis zur 39.Minute sein Tor sauber und spielte durchaus mutig mit. Die Profis zeigten dann aber bei zwei Standards ihre Kaltschnäuzigkeit: zwei Ecken, zweimal Tommy Grupe per Kopf - zur Halbzeit war damit eine Vorentscheidung gefallen! Vor 1.851 Zuschauern gelang den tapfer kämpfenden Güstrowern kurzzeitig der Anschluss zum 1:3, als Rico Keil einen schönen Flankenlauf von Kapitän Björn Plate verwertete. ...weiterlesen "Hansa siegt beim GSC mit 8:1"

Die Auslosung des Achtelfinals im Landespokal bescherte dem GSC den attraktivsten, aber wahrscheinlich auch schwerstmöglichen Gegner: Drittligist Hansa Rostock tritt am 12.November ab 13:00 Uhr im Jahnstadion (Rasenplatz) beim derzeitigen Verbandsliga-5. an! Auch das letzte Pflichtspiel zwischen diesen Teams gab es im Landespokal - 2012 gewann Hansa mit 5:0 in Güstrow...

Wenn am Dienstag das Achtelfinale im Landespokal ausgelost wird, befinden sich sowohl der FC Hansa Rostock als auch der Güstrower SC noch in der Lostrommel. Beide Teams lösten ihre Auswärtsaufgaben bei den Landesligateams souverän: der FC Hansa siegte 8:0 beim SV Plate; dabei durften sich auch ein paar "Sturm-Sorgenkinder" in die Torschützenliste eintragen (Melvin Platje gelang z.B. ein Hattrick). Der GSC behielt beim 4. der Landesliga West Blau-Weiß Polz mit 4:2 die Oberhand. Mal sehen - vielleicht treffen Hansa und Güstrow ja in der nächsten Runde aufeinander...

Offenbar machen es die GSC-Kicker dieses Jahr besonders spannend: wieder musste die Nachspielzeit herhalten, um die entscheidenen Tore zu schießen! In der 1.Runde des Landespokals fielen die siegbringenden Treffer beim 2:0 gegen Cambs-Leezen in der 92. (Björn Plate) und 93.Minute (Ole Schuller); in der 2.Runde (08./09.Oktober) treffen die Barlachstädter auswärts auf Blau Weiß Polz; der FC Hansa Rostock muss zum SV Plate.

Im Anschluss an das Eröffnungsspiel der Bundesliga (Bayern vs. Werder) wurde die 2.Runde im DFB-Pokal ausgelost. Allerdings ist unter den 16 Partien irgendwie nix spektakuläres:


Die großen Favoriten (FC Bayern, BVB, Gladbach) z.B. haben alle Heimvorteil, langweilig... Die bereits ausgeschiedenen Rostocker (0:3 gegen Düsseldorf) haben übrigens in der 1.Runde des Landespokals MV wieder ein Freilos; der Güstrower SC muss zur SpVgg Cambs-Leezen (03.September 2016, 14:00).